Demenz braucht Maßarbeit.

2019

September

Ich freue mich darauf, künftig das Team des Regionalbüros Münsterland Alter, Pflege und Demenz zu unterstützen.

Ich habe die Domain http://www.demenz-im-krankenhaus.de sowie die gleichnamige Facebookseite übernommen. Mein ausdrücklicher Dank dafür gebührt Christian Kolb vom Blogservice Fürth.

August:

Die Arbeiten an den Artikeln für die (über)nächste Ausgabe der Demenz: Pflege und Betreuung ambulant sind abgeschlossen.

Der Umzug nach NRW (Möhnesee) ist nahezu abgeschlossen und das Büro eingerichtet.

Juli:

In der aktuellen Ausgabe von "pflegen:Demenz" des Friedrich-Verlag ist ein Artikel von mir erschienen zum Thema NachtCafe. Weiter hat mich Herausgeber Detlef Rüsing unter dem Titel "Unruhige Nächte im Krankenhaus" interviewt.

Juni

Den 21.06. verbrachte ich als Gastreferent zum Thema Demenz mit mehr als 60 angehenden Gesundheits- und KrankenpflegerInnen auf Einladung des Bildungszentrum d. städt. Klinikums Kiel.

Mal direkt in Eutin: am 04. und 05. Juni bin ich im vierten Jahr in Folge als Referent zum Thema Demenz                 bei "Die Ostholsteiner".

April

Mit dem Thema "Nachtkonzepte" war ich als Referent beim 24. Gerontopsychiatrischen Symposium in Gütersloh.

März

Im Blog "Die Pflegewelt" des Friedrich-Verlags veröffentlichte ich ein Pladoyer zum                                                Thema Demenz im Krankenhaus.

Im Auftrag der DRK Schwesternschaft war ich in Itzehoe Referent zum Thema Hin-/Weglauftendenzen: "Ich will nach Hause".

Im Rahmen des Projektes Care4future unterrichtete ich Schüler eines Gymnasiums in Eutin zum Thema Demenz.

In der Märzausgabe von "Pflege & Familie" habe ich einige Tipps für pflegende Angehörige zum Thema Schlaf und Demenz beisteuern dürfen.

Februar

Das Buch "Praxiswissen Geriatrie: Ältere Menschen multiprofessionell begleiten" zu dem auch ich ein Kapitel beigetragen habe, ist erschienen (Kohlhammer).





















De